Verhalten nach einem Unfall

1. Sofort anhalten und am Unfallort bleiben

Unfallort absichern durch Einschalten des Warnblinklichts und Aufstellen des Warndreiecks (mindestens 100 m). Bei geringem Schaden unverzüglich an den Rand fahren.

2. Bei Personenschäden Erste Hilfe leisten

Bei einer Notfallmeldung (112) beachten:

  • Wer meldet den Unfall?
  • Wo hat sich der Unfall ereignet?
  • Was ist passiert?
3. Unfallprotokoll aufnehmen, evtl. Polizei anrufen

Notieren Sie sich:

  • Kfz-Kennzeichen
  • persönliche Daten
  • Unfallschilderung

Beweise durch Polaroids sichern:

  • Unfallstelle mit Bremsspuren
  • Beteiligte und evtl. beschädigte Fahrzeuge
4. Keine Schuldanerkenntnis zum Unfallhergang abgeben

Keine vorschnellen Angaben und kein Schriftstück unterzeichnen, Schuld anerkennen kann zum Verlust des Versicherungsschutzes führen.

 

Kommentare sind deaktiviert